Translate

Monday, 9 December 2013

BE-Accu Power überzeugt Kunden



Der BE-Akku Power ist ein neues Produkt von NG. Neben der Strahlungsharmonisierung verlängert er die Akkulaufzeit um mehr als 10%, was vor allen Smartphone Besitzer erfreut. Sie können auch im Auto schneller laden und man muß nicht mehr so früh an die Steckdose.

Friday, 8 November 2013

Flotte des Partnerunternehmens der ELVIS AG hat getestet


Die Firma Haller hat den BE-Fuelsaver® erfolgreich im Einsatz. Diese Referenz ist deshalb so bedeutend, da die Firma Haller ein sehr bekanntes Mitgliedsunternehmen der ELVIS AG ist.

Die ELVIS AG, Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure, steht für Innovationen, Sicherheit und Zuverlässigkeit auf Europas Straßen. Vor dem Hintergrund sinkender Erlöse bei ständig steigenden Kosten und immer neuen staatlichen Auflagen, setzt die ELVIS AG bei ihrer LKW-Flotte mit der Kooperation auf eine zukunftsweisende Technologie, der BE-Fuelsaver®, ein  Metallstift aus Edelstahl mit großer Wirkung. Ziel der Zusammenarbeit ist es, verstärkt die Verantwortung gegenüber der Umwelt wahrzunehmen und auch danach zu handeln, indem durch den Einsatz des BE-Fuelsavers® der Treibstoffverbrauch reduziert und die Emissionen verringert werden. Damit werden nicht nur die Ausgaben gesenkt, sondern auch in hohem Maße die Umwelt geschont.
Elvis AG






Thursday, 7 November 2013

Nominierungsurkunde zum Deutschen Umweltpreis 2013 an N-G

Der BVMW hat New Generation Bio für das umweltfreundliche Produkt BE-Fuelsaver® zum Deutschen Umweltpreis 2013 http://www.dbu.de/343.html erfolgreich nominiert. Der BE-Fuelsaver® wurde aufgrund positiver Tests im Verband allen Mitgliedern empfohlen. Auch diese Nominierung wird an Mitglieder kommuniziert.

Tuesday, 29 October 2013

N-G unterstützt Kinder bei den Special Olypics

Special Olympics sieht seine Hautaufgabe darin, mental behinderten Menschen über Sport und Spiel zu helfen, dass sie gesellschaftlich integriert, sowie respektiert und akzeptiert werden.
Weltweit haben in 180 Nationen für mehr als 2,5 Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene
mit mentaler Behinderung die Möglichkeit ganzjährige Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten in 26 verschiedenen olympischen Sportarten zu nutzen.

Eine Zeremonie, die sich von den Olympischen Spielen unterscheidet, ist die Siegerehrung. Bei den SONG ist jeder Teilnehmer ein Sieger und wird gemäß dem Special Olympics Eid geehrt: „ Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, so lasst mich mutig mein Bestes geben!“.

Daher sind wir gerne Sponsor der Special Olympics und wünschen allen teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern viel Erfolg!

Wednesday, 16 October 2013

Helly Frauwallner, 6-facher Staatsmeister im Motorcross GEWINNT unter Einsatz einer neuartigen N-G Technologie- die Raid de Himalaya 2013.

Der aus Bairisch Kölldorf stammende Motocross-champion hat mit einem Abstand von mehr als einer Stunde auf den Zweitplatzierten Motorradfahrer und mehr als eine halbe Stunde vor dem Sieger der Autoklasse überragend die höchste Rally der Welt am Himalaya gewonnen. http://www.raid-de-himalaya.com/ Durch den in Helly Frauwallners Motorrad  eingesetzten  „bike power & performance boosters“, einem österreichischen high tech Produkt, vermarktet von der IVA-innovative solutions GmbH entwickelt von  NG BE-Fuelsaver® steigerte sich die Performance und die Power des Motorrades. Die optimierte Verbrennung des Treibstoffes erzeugt ein besseres Drehmoment, eine höhere Startbereitschaft und eine größere Reichweite.


Frauwallner war ab Mitte des Rennen auf Grund seiner starken Physis, seinem tollen Team und der einzigartigen Technik mit dem „bike power & performance booster“ uneinholbar und konkurrenzlos auf dieser enormen Herausforderung unterwegs. Damit gilt Helly auch als Favorit für die nächste große Herausforderung die Afrika Eco Race 2014 (ehemals Paris-Dakar).

Thursday, 26 September 2013

neuer XL Gassaver für LKW im Streckentest 9,3%





Die Firma TKL hat an einem Erdgas GAS IVECO 6,5t BJ 2013 einen Streckenvergleichstest ohne und mit LPG Gassaver XL durchgeführt. Auf einer Teststrecke von 48 km ging der Gasverbrauch von 5,9 kg auf 5,35 kg zurück, was einer Ersparnis von 9,32 % entspricht.

















Wednesday, 18 September 2013

XXL-BE-Fuelsaver ® weiter verbessert

Der XXL-BE-Fuelsaver® wurde weiter verbessert. Der neuerliche Vergleichstest über 12 Fahrten mit Backbord- und Steuerbord Maschine  hat auf der MS-Futura stattgefunden (siehe Bild). Die Ersparnis wurde von 6,2% auf 7% im Mittel bei einer durchschnittlichen Ladung von 4450 Tonnen gesteigert, eine Verbesserung um 13% ! Für die bereits optimierten Motoren (Die motorseitige Optimierung brachte bereits 12%) ein sehr gutes Ergebnis. Wir gehen davon aus, dass ältere Aggregate wesentlich höher Ersparnisse bringen. Ein weiteres Potential sehen wir noch durch eine Veränderung der Motorparameter.

Thursday, 12 September 2013

BE-Fuelsaver® erobert die Welt


Tuesday, 10 September 2013

Energie Ersparnis mit dem BE-Fuelsaver ® etwas transparenter

Ein Mensch benötigt etwa 13 Mega Joule an Energie pro Tag.
Diesel hat etwa 39 Mega Joule pro Liter an Energie. Das heißt wir benötigen im Schnitt 1/3 Liter Diesel, um einen Tag "betrieben" werden zu können. Wenn ein Auto 100 km fährt und durch den BE-Fuelsaver ® einen Liter Diesel einpart, so könnte ein Mensch von der Ersparnis seinen Energiebedarf für 3 Tage decken.

Tuesday, 20 August 2013

BE-Fuelsaver® - Team holt Landesmeisterschaft im Segeln



Wednesday, 14 August 2013

Erste Ergebnisse Gemeindeprojekt Bairisch Kölldorf

Im PDF - Link finden Sie die ersten Ergebnisse aus der Gemeindeaktion in Bairisch Kölldorf, die von unserem Partner der IVA Gmbh durchgeführt wurde.

Thursday, 27 June 2013

6 facher Moto Cross Staatsmeister Frauwallner empfiehlt den BE-Fuelsaver®

Motorsportlegende HELLY FRAUWALLNER bestätigt DEUTLICH merkbare Wirkung des BE-Fuelsavers® /Spritsparstift.
Nach mehr als 1.000 zurückgelegter KM, innerhalb von 7 Tagen, im extremen Gelände italienischer Berge, wo teilweise „zu Fuß“ KEIN Weg zu gehen wäre, wurde bei 22 GLEICHEN Motorrädern der Marke Yamaha 450 F (48 PS) im Rahmen einer professional challenge die Wirkungsweise des BE-Fuelsaver ein Vergleichstest durchgeführt.
  • Die Funktion des BE-Fuelsaver ist in der Praxis bestätigt !
  • Die Motorräder (11 Stück) MIT dem BE-Fuelsaver waren im Test deutlich „drehfreudiger“ als die Maschinen (11 Stück) OHNE !
  • Der BE–Fuelsaver hat eine überaus positive Wirkung auf Performance im unteren Drehbereich, was einen großen Vorteil im Gelände bringt.
  • Die Maschinen MIT dem BE-Fuelsaver, waren ALLE wesentlich leichter zu starten bei der Inbetriebnahme U N D vor allem außerordentlich besser und leichter „wieder zu starten“ wenn nach einem Fahrfehler im Gelände (Wettbewerb) der Motor abgestorben war.

Wednesday, 12 June 2013

Bairisch Kölldorf startet als dritte Gemeinde Umweltprojekt mit dem BE-Fuelsaver®

Nach der Gemeinde Burgkirchen und Neulengbach startet nun Bairisch Kölldorf in der Steiermark mit dem Projekt, um Energie zu sparen und Abgase nachhaltig zu reduzieren. Im Vorfeld wurden einige "Tester" ausgewählt, die sich persönlich von der Effektivität des BE-Fuelsavers® überzeugen konnten und auf der Auftaktveranstaltung berichten.

Monday, 10 June 2013

Diesel wird immer sauber, Trübung 2013 liegt bei 0,26

Savy Traders Handels-GmbH

Messung 2013 Trübung erneut gesunken
miles/gallon: 39.17 -> 46.63

Motorleistung, Abgasreduktion und Treibstoffersparnis mit
FUELSAVER

Ich bin seit 50 Jahren Autofahrer und habe stets die Merkmale der von mir gelenkten Autos, wie Beschleunigung und Treibstoffverbrauch, aufmerksam beobachtet.

Seit Herbst 2009 habe ich einen FUELSAVER im Tank meines Skoda Fabia 1.9 l Diesel (ohne Partikelfilter), Baujahr 2005. Ich bemerkte sofort eine merkliche Steigerung der Motorleistung, besonders bei niedrigen Umdrehungen, und eine Reduktion des Treibstoffverbrauches, die sukzessive auf ungefähr 16% anstieg – ungefähr deshalb, weil sich zwischendurch manchmal mein Fahrtenprofil änderte und ich auf Winterreifen und ausgiebigen Einsatz der Heizung umstieg.

Der Schadstoffausstoss lag bei der technischen Überprüfung im Februar 2008 bei 0,4, bei der letzten im Februar 2010 bei 0,31. Meine Servicestelle vermutete hinter dieser Reduktion eine hochtourigere Fahrweiswe meinerseits, wobei jedoch das Gegenteil der Fall ist: aufgrund der besseren Motorleistung bin ich auch im Stadtverkehr mit wesentlich niedrigeren Touren unterwegs als ohne Fuelsaver.


Sepp Dabringer

Geschäftsführer


Savy Traders Handels-GmbH
Wiedner Hauptstrasse 134-136/35
1050 Wien
Tel.: + 43 1 7146924

Monday, 3 June 2013

Neue Abgasmessung. Mercedes LKW ohne Filter mit fast Null Partikelausstoß !



11.20 -> 13.35 miles/gallon

Das Unternehmen wurde 1968 gegründet und hat sich zum Spezialisten in der Herstellung von Spritzgießteilen aus thermoplastischen Kunststoffen für die Automobilindustrie entwickelt. Die Produkte werden permanent mit LKW´s der Marke Mercedes Atego von Hainfeld nach Berndorf befördert, das Gewicht des Ladegutes differiert dabei nur gering. Bei vier (4) ohne BE-Fuelsaver gefahrenen Tankfüllungen wurde der Verbrauch exakt ermittelt und mit vier (4) mit dem BE-Fuelsaver gefahrenen verglichen. FAZIT: Der Dieselverbrauch ist um 16.17% gesunken! - http://www.fk-fischer.at 

Das elektronische Tankbuch zeigt in der Vergrößerung (bitte anklicken) die exakte Verbrauchsentwicklung, man erkennt ganz klar wie sich der Kraftstoff bereits nach dem Verbrauch der ersten Tankfüllung mit dem BE-Fuelsaver deutlich von 20,71 auf 17,77 Liter reduziert hat.


Fischer & Kral GmbH Co KG 
Harald Fischer 
Ramsauerst.28 3170 Hainfeld 
Tel:+43 2764/2425

Neue Abgasmessung 2013:
Die Trübung lag bei 0,03. Werte wie mit eingebautem neuen Partikelfilter, das aber ohne Filter und mit BE-Fuelsaver ®

Tuesday, 28 May 2013

Sauberer Diesel auch Ohne Partikelfilter !


Messung 2013
miles/gallon : 18.08 -> 19.58

Mein Freund und versierter KFZ-Techniker hat mir vor Antritt meiner Urlaubsfahrt nach Kroatien am 1.6. 2011 den BE-Fuelsaver ohne mein Wissen in Tank meines Wohnmobiles eingebaut. Er weiß das ich meinen Fiat Ducato BJ2009 mit einem Kilometerstand von 14.352 km sehr pfleglich behandle und äußerst treibstoffsparend bewege. Innerhalb von 3 Wochen bin ich 2700 km gefahren und habe festgestellt das sich der Verbrauch von 13 auf 12 Liter/100km reduzierte. Nach meiner Rückkunft hat mich mein Freund über den Einbau informiert und dabei ist mir auch die Verbrauchsreduktion von 1 Liter klar geworden, der BE-Fuelsaver hat seine Wirkung wahrhaftig gezeigt und ein Placeboeffekt ist damit ausgeschlossen.
Bei der Abgasmessung 2013 wurde ein Trübung von 0,08 gemessen. Werte wie mit Filter !
Das Fahrzeug hat aber keinen Partikelfilter

Erwin Banek
Schwarzenbach

3163 St. Veit/Gölsen
0664 1429940
erwin.banek@kabelweb.at

Versuchsfahrzeug BMW Z3 - Abgase nach 12 Jahren = 0

Messung 2010
Der BMW Z3 ist das erste Versuchsfahrzeug mit dem BE-Fuelsaver® und läuft nun seit 12 Jahren. Gerade alte BMW sind für schlechte Abgaswerte bekannt. Die Messungen 2013, 2010 sprechen für sich, da kann sogar so manches Neufahrzeug nicht mithalten. Der Z3 kennt nur die Bestnote Null ! Also Co (Kohlenmonoxid) und HC (Kohlenwasserstoff) sind gleich 0.

Diese Messung ist kein Einzelfall, wie man weiter unten auf unserer Seite nachlesen kann !
Messung 2013

Wednesday, 15 May 2013

Niederösterreichische Nachrichten berichten über die Stadtgemeinde Neulengbach und BE-Fuelsaver®


Spritsparen mit Plasmatechnologie


Die Stadtgemeinde Neulengbach und Firma New Generation aus Burgkirchen in Oberösterreich haben zu einem interessanten Vortrag bezüglich Reduzierung von Schadstoffausstoß und Treibstoffverbrauch geladen. Im Rahmen der Veranstaltungen wurden auch die Erfahrungsberichte über einen Flottentest bei der Stadtgemeinde Neulengbach vorgestellt. STR Ing. Mag. Alois Heiss und STADir. Leopold Ott: „Nachdem die uns vorliegenden Berichte zwar überzeugend aber für uns „unglaublich“ geklungen haben, haben wir Herrn Bieder um einen Produkttest bei drei von uns ausgewählten Fahrzeugen ersucht. Im Produkttest sind dann ein Bauhof-LKW der Marke Mercedes Axor, ein VW Golf und eine BMW eingesetzt worden. Wir sind weder Physiker noch Chemiker oder Fahrzeugtechniker und können die Ergebnisse zwar nicht erklären. Tatsache ist es aber, dass bei allen Testfahrzeugen spürbare Verbrauchsreduzierungen erreicht werden konnten! Der FuelSaver hat in jedem Fall zu einer Reduzierung der Verbrauchswerte geführt!“
Ing. Herbert Renner hat in seinem Vortrag in nachvollziehbarer Art und Weise die Wirkung des umweltschonenden „Spritsparstiftes“ erläutert.  Die anwesenden Besucher sind den Ausführungen mit großem Interesse gefolgt und haben diese mit Begeisterung aufgenommen.
Informationen zum „Spritsparstift“ gibt es auch auf der Homepage http://www.be-fuelsaver.at/magix/referenz.htm.

Friday, 3 May 2013

Durchbruch im Schiffsbereich bei erfolgreichen 6,2%

(c) Detlef Wirtz
Für den ersten größeren Schiffstest mit dem BE-Fuelsaver @ XXL wurde das Frachtschiff MS FUTURA ausgewählt, daß die Route Maas - Rhein fährt. Da die Bedingungen  (Ladung, Wasserströmung etc.) nie vergleichbar sind, hat ein Ingenieure des Motorherstellers dem Kapitän vorgeschlagen, Steuerbord und Backbord Motor gleich einzustellen (Leistung, Drehzahl und Verbrauch) und dann diese beiden Motoren zu vergleichen. Die Vergleich bei diesen identen Einstellungen ergab eine Verbrauchsabweichung im Promille Bereich. Damit war die ideale Basis gegeben, um mit Rechten und Linken Motor zu vergleichen, wenn der BE-Fuelsaver® XXL verwendet wird. Dieser wurde in den Tagestank der Steuerbordmaschine eingebaut. Der Verbrauchsvergleich nach 4 Fahrten Dillingen - Rotterdam und Antwerpen - Dillingen ergab eine Ersparnis von 6,2% und damit  ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis!  Der XXL wird nun nochmals angepasst, um einen höheren Spareffekt zu erzielen.

Technische Daten:
Treibstoff:  Handelsüblicher Diesel
Motordaten: 2 x Cummins QSK 50 a 1200 kw Diesel
Ladekapazität FUTURA:            2547 to ( auf 3,20m)
                     MATURA:            2226 to ( auf 3,20m)
Durchschnittliche Lademenge: ca. 4.450 to
Abmessungen gesamt: 172 m Länge ; 11,45 m Breite
ARA Häfen ( Rotterdam/ Antwerpen) – Dillingen / Saar

Kapitän:
Detlef Wirtz
Löllberg 3
54296 Trier





Friday, 5 April 2013

Schweizer Fernsehen: Redaktionstest Timetodo Ford V8 Flex ECO Boost

Norbert Brakenwagen, Moderator der Timetodo zu sehen im Fernsehsender SCHWEIZ 5, hat einen Vor- Nachhertest mit dem BE-Fuelaver® auf einer Meßstrecke von 84,3km und einer identen Durchschnittsgeschwindigkeit von 76,6 km/h durchgeführt. Für einen 360 PS V8 Motor lag der Verbrauch moderat bei 12,33 Liter. Nach Installation des BE-Feulsaver® sank der Verbrauch auf  10.66 Liter /100km. Eine Ersparnis von 13,5% !

Wednesday, 27 March 2013

BE-Fuelsaver ® Abgasmessungen -50%

In der folgenden Tabelle finden sich Abgasemessungen von Diesel und Benzinfahrzeugen. Klar zu erkennen ist die Abgasreduzierung im Schnitt von mehr als 50%.

Tuesday, 26 March 2013

Gemeinde Neulengbach reduziert Schadstoffe und Sprit mit Plasmatechnologie!


Am 25. April 2013 um 19:00 erfahren Sie bei freiem Eintritt in den Lengenbachsaal wie man mit Plasmatechnologie bis zu 20 Prozent Treibstoff und bis zu 90% Schadstoffemissionen reduziert.

Der Geschäftsführer von New Generation Bio aus Burgkirchen in OÖ Herr Ing. Ing. Herbert Renner erklärt wie einfach diese zukunftsweisende Weltneuheit in der Praxis funktioniert.

Jeder kann bei seinem PKW, LKW, BUS, Traktor, Motorrad, Moped und Kleingeräten die mit Verbrennungsmotoren betrieben werden durch Plasmatechnolgie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten und seine Treibstoffkosten senken. Alle Gemeindebürger die diesen Vortrag besuchen sind berechtigt gegen Vorlage der Fahrzeugpapiere und der Zustimmung zur Veröffentlichung der Verbrauchsdaten 1 Exemplar dieser zukunftweisende Erfindung zu einem einmaligen Sonderpreis im Anschluß an die  Veranstaltung zu erwerben. Der Normalpreis beträgt 199,- Euro.

Sachverständigen Gutachten, TÜV Tests, Staatsbetriebe und Konzerne sowie eine Vielzahl an Referenzen von Anwendern bestätigen die unglaubliche Wirkung dieser einzigartigen österreichischen Erfindung.

Rußpartikel werden bis zu 86 Prozent, Kohlenmonoxidanteile (CO) bis zu 100 Prozent und auch Kohlenwasserstoffe (HC) im höchsten Maße reduziert. Die Feinstaubbelastung durch Dieselkraftstoffverbrennung sink damit erheblich.

Wir laden Sie ein, einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der sauberen UMWELT in Neulengbach zu leisten, die Kosten werden durch permanente Treibstoffeinsparung und erhöhte Motor-laufleistung mehrfach refundiert.

Bekannte Neulengbacher werden im Rahmen der Veranstaltung persönlich über Ihre Erfahrungen im praktischen Einsatz berichten.

Die Funktionsgarantie der Produkte beträgt 10 Jahre, die Montage übernehmen KFZ-Fachwerkstätten in Neulengbach und Umgebung.

Veranstalter und ORT: Lengenbachsaal
Stadtgemeinde Neulengbach ,Kirchenplatz 82, 3040 Neulengbach

Nähere Informationen erhalten Sie bei Werner Bieder Tel. 0676 7297202 oder per email werner@bieder.tk  Karl Deix Siedlung Nr. 3

Tuesday, 19 March 2013

Messungen Golf 3 von einem skeptischen KFZ Techniker

Die Messungen wurden am 15.03.2013 von Herr Burger,  an einem alten 3 er Golf durchgeführt.
Fazit:
30% Einsparung und mehr Leistung mit dem BE-Fuelsaver®

Burger Andreas
84028 Landshut
d.burger.1950@web.de

Anmerkung: Es steht jedem Skeptiker frei, selbst den Versuch nachzuvollziehen.
Das Auto ist bekannt und die BE- Fuelsaver Type M auch.



Monday, 18 March 2013

BE- Fuelsaver® Kunden Referenzen als Tabellenübersicht

Im folgenden Link erhalten Sie eine tabellarische Übersicht der Kundenreferenzen, die Sie aber auch per Link im Detail anklicken können.

Friday, 8 March 2013

Süd Ost Journal Steiermark berichtet

Ausgabe 6. März 2013
"Treibstoff und Abgase sparen mit neuer, einzigartigen Technologie.

Wednesday, 6 February 2013

Fisker Karma Testet BE Fuelsaver®

Der Fuelsaver wird zurzeit bei einem Langzeittest in einem Fisker Karma eingesetzt. Dieser Sportwagen (4 Sitze) ist als Hybrid vom ehemaligen Chefdesigner von Aston Martin Fisker konstruiert worden und wird in Finnland gebaut (der PANAMERA wird ebenfalls dort gebaut). Diese Weltneuheit wurde mit Entwicklungskosten von ca. 1 Mrd. EURO konstruiert und es existieren weltweit bereits 3.000 Exemplare. Für 2013 liegt die Planung bei 15.000 Fahrzeugen.

Die augenblicklichen Testergebnisse liegen für den Verbrennungsteil des Fisker Karma bei ca. 15,5 % Spriteinsparung.

Tuesday, 22 January 2013

Alter Gaskessel 1980 zum Weiterbetrieb verbessert

Vielen Dank für Ihr Gaskessel-Spar-Gerät. Der Abgasverlust war von 13,5 % im letzten Jahr auf 9,5 %  gesunken und der CO Ausstoß war nur mehr 5 ppm. Der schwarze Mann hat seinen Augen nicht getraut. Ich bin sehr zufrieden und werde Sie gern weiter empfehlen. Grüß Gott nach AT, E. Faustmann.

INGENIEURBÜRO FAUSTMANN GMBH
(Tätigkeitsgebiet: TECHNISCHES ÜBERWACHUNGS-BÜRO)

Sitz der GmbH: 30880 Laatzen, Lüneburger Straße 18 G 
Telefon:    05102 - 9391- 0  Fax:         05102 - 9391- 50

Thursday, 3 January 2013

BE Fuelsaver® als Marke eingetragen

Seit Ende 2012 ist die Bezeichnung BE Fuelsaver® als Marke eingetragen.