Translate

Tuesday, 25 November 2014

beeinflusstes Holz brannte 8% länger, ergab 4% mehr Wärme

Mit Bio Energetic Holzsaver beeinflusstes Holz brannte 8% länger, ergab 4% mehr Wärme und 18% weniger Asche.


Dokumentation Bio Energetic Holz Saver-Test:
Küenzel Holzvergaser 30 KW, 1700 Liter Wasserspeicher
Holz : 32 kg Hartholz und 4 kg Weichholz, total 36 kg Holz

OHNE Bio Energetic Holz Saver:
Sa, 27.10.2012 Abbrand ca. 4h 50m, Temperaturerhöhung ca. 50 Grad, ca. 226 gr. Asche

MIT Bio Energetic Holz Saver (2 Platten wh 7
Sa, 10.11.2012 Abbrand ca. 5h 14m, Temperaturerhöhung ca. 52 Grad, ca. 185 gr. Asche
8,2% länger 4% Heizgewinn 18% weniger Asche


Die Rauchgasprüfung (CO2-Gehalt, Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe) über mehrere Stunden liess sich vom Kaminfeger nicht realisieren. 
Freundliche Grüsse 
Stefan Erzinger 

Wednesday, 19 November 2014

MAN LKW neuester Generation +6% am Leistungsprüfstand

Ein werksneuer MAN 26480 Euro 6 LKW zeigte am Leistungsprüfstand bei MAN in Dänemark eine Mehrleistung von 29 PS und stieg mit dem BE- Fuelsaver XL von 478 PS  auf 507 PS

Tuesday, 18 November 2014

Gemeinde Wieselburg startet Umweltschutzprojekt



Die Stadtgemeinde Wieselburg hat zur Reduktion von Schadstoffemissionen und  Einsparung von Treibstoffverbrauch ein Umweltschutzprojekt gestartet.  
 
Bei LKW/Bus des Wirtschaftshofes und KFZ von Privatpersonen wurde der BE-­ FUELSAVER® installiert.  Allen voran Initiator Gemeinderat Erwin Brandmayer, Wirtschaftshofleiter Johann Schaumüller und Kollege Gerhard Deubenbacher, sowie Erwin Brandmayer Jun. und seine Partnerin Michaela Esterka. 
 
Die ersten Vergleichsmessungen nach 3-4 Tankfüllungen bei PKW´s  ergeben  Einsparungen zwischen 7­-13%. Schadstoffmessung liegen noch keine vor. Längere Wegstrecken und Leistungsverbesserungen bestätigen die Wirkung.

 Ergebnisse Wieselburg

Saturday, 1 November 2014

Gemeideprojekt Neulengbach

Die Fahrzeuge der Stadtgemeinde Neulengbach wurden im Juli 2014 auf Grund der nachhaltigen Verbrauchsreduktionen und enormen Emissionssenkung  mit dem BE-Fuelsaver® ausgestattet.
Bürgermeister.Franz Wohlmut, Stadtrat Ing. Mag. Alois Heiss, Stadtrat KR Alfred Störchle Stadtamtsdirektor Leopold Ott, Bernhard Zöllner, Gerhard Fuchs, Wolfgang Murrer sowie 55 Mitbürger und Unternehmer aus Neulengbach konnten sich von der Wirkung der Spritparer überzeugen.
Durchschnittlich wurden 10% Kraftstoff und 60% Schadstoffausstoß bei den Kraftfahrzeugen reduziert.