Translate

Thursday, 28 January 2016

Aurauntersuchung bestätigt Wirkung des BE_Esmogbusters

Links: Beim Mobiltelefonat ohne Pyramide (E-Smog Buster) ist die Aura blau und durchlässig

Rechts: mit dem BE-Esmogbuster im Raum verfärbte sich die Aura und nahm an Dichte sichtbar zu. Es bildete sich während des Gespräches ein quasi Schutzmantel (Schutzzone) gegen negative Einflüsse.


Interpretation: Aurafotograf Harald Zelinka www.aurafoto.at 






Friday, 15 January 2016

Ofen wird schneller warm, komplette Verbrennung

Sehr geehrter Herr Bieder,

ich berichte Ihnen über meine erste Erfahrungen mit dem BE-Woodpower für Holz. Mit dem veränderten Holz war der Raumtemperaturanstieg beachtlich schneller und wesentlich höher bis zu 30°C bei gleichen Brennstoffbedarf. Ausserdem konnte ich eine Verringerung des Ascheanteils feststellen,beides deutet auf eine erhebliche Verringerung der Brennstoffbedarfs hin. Im Anhang die Bilder meiner Holzheizung die ganz deutlich zeigen, dass eine totale Kohlenstoffverbrennung stattfindet. Die Abmessungen des Tagesbehälters sind: l=55cm, b=35cm, h=35cm. Der Inhalt beträgt 16 Scheiter und ist nun der durchschnittliche Tagesbedarf. Das Holz lagert ca. 12 Stunden bevor es verbrannt wird.


Mit freundlichen Grüßen
Friedrich Hirschmann
Oberfahrenbach 89
8452 Großklein
ing.hirschmann@aon.at

Wednesday, 13 January 2016

Der BE-Oilsaver bringt fast genauso viel wie der Ersatz der Fenster für 100.000 CHF!

Lieber Gregor,

Ich glaube die beiden Winter waren in etwa vergleichbar. Ja, die neuen Fenster kosteten ein klein wenig mehr als  zwei Oilsaver :-) Es ist ein Block mit 12 Wohnungen. Je sechs 3 1/2- und sechs 4 1/2 Zimmer-Wohnungen. Baujahr 1980.Die alten Fenster waren doppelverglaste Holzfenster, bei denen es teils schon reinzog. Wir beschlossen an der Eigentümerversammlung 2009 sämtliche Fenster am ganzen Block durch dreifachverglaste Kunststofffenster zu ersetzen, was schliesslich im Herbst 2010 vollzogen wurde. Das kostete für den ganzen Block ziemlich genau Fr. 100'000.-,

Hier die Einsparungen mit Fenster (12,8%) und danach mit den BE-Ölsavern (11,4%):

Grüsse
Matthias Örhli
matthias.oehrli@gmail.com


Hier noch eine Abgas-Messung des BE-Ölsaver eines anderen Kunden. CO und Abgastemperatur sind deutlich gefallen, obwohl der Brenner noch nicht nachjustiert wurde: